Fälle von Substantiven in englischer Sprache

Fälle von Substantiven Im Englischen gibt es lediglich zwei Fälle der Nomen/Substantive: Nominativ (Common Case) und Genitiv (Possessive Case). Die Bildung der Fälle wird erläutert und der Gebrauch des Genitivs illustriert.

Im Englischen existieren nur zwei Fälle der Substantive: der Genitiv (Possessive Case), in dem Substantive eine spezielle Endung erhalten,  und der Nominativ (Common Case), der keine zusätzliche Endung hat.

Im Wörterbuch stehen Substantive im Nominativ.

Grammatikalische Fälle der Substantive aus anderen Fremdsprachen werden ins Englische mit einer Präposition und dem darauf folgenden Substantiv im Nominativ übertragen, Beispiele:

the boy –  der Junge – Nominativ

to the boy – dem Jungen – Dativ

the boy – den Jungen – Akkusativ

by the boy – den/dem Jungen – Ablativ

about the boy – über den Jungen –  Präpositiv/Lokativ

Im Englischen werden Substantive im Nominativ gebraucht als Subjekt oder Objekt (immer ohne Präposition), Ergänzung, Präpostionalobjekt, Bedingung/Umstand (in der Regel mit einer Präposition), Definition (mit einer Präposition oder ohne).

Der Genitiv wird bei Substantiven im Singular mit der Endung /’s/  gebildet:

the girls’s hat – Der Hut eines Mädchens

John’s friend – der Freund von John

the cat’s leg – Die Pfote der Katze

Der Genitiv der Substantive im Plural wird nur mit einem Apostroph gebildet:

the boys‘ book – Das Buch der Jungen

the girls‘ bags – Die Ranzen der Mädchen

Wenn der Plural eines Substantivs nicht mit der Endung /s/ gebildet wird, sondern durch die Änderung der Form des Wortes, dann wird der Genitiv wie im Singular mit der Endung  /’s/ gebildet:

man’s happiness – Glück eines Menschen

men’s happiness – Glück von Menschen

the children’s books – das Buch von Kindern

Das Substantiv im Genitiv kommt nur in einer Funktion – Definition (er charakterisiert die Eigenschaft des zu definierenden Substantivs):

Shakespeare’s sonnets – Sonette von Shakespeare.

Fälle  des Gebrauchs des Genitivs im Englischen:

1. Für den Ausdruck der Zugehörigkeit

the  student’s pen – der Kugelschreiber eines Studenten,

John’s car – das Auto von John

2. Für die qualitative/funktionelle Bestimmung eines Gegenstandes:

men’s clothes – Männerkleidung,

a children’s room – Kinderzimmer

Die Eigenschaft der Zugehörigkeit kann mit der Präposition „of“ ausgedrückt werden:

the boy’s room = the room of the boy

3. Der Genitiv bei  Lebewesen und Gegenständen:

Der Genitiv wird oft bei  Personen benutzt, denen eine Eigenschaft, ein Merkmal oder ein Gegenstand gehört:

the girl’s voice – die Stimme des Mädchens

In Bezug auf Gegenstände bezeichnet der Genitiv funktionelle Zusammenhänge:

the car’s roof (the roof of a certain car) – das Dach des Autos, Autodach

4. Fälle der Anwendung des Genitivs für Zeit und Ort:

  • Zeit und Entfernung bestimmende Substantive:

I shall have a week’s holiday next month. (Ich werde nächsten Monat eine Woche Ferien haben)

  • Länder, Städte und geographische Begriffe bezeichnende Substantive:

Moscow is Russia’s capital. (Moskau ist Russlands Hauptstadt)

  • Zeit und Zeitspanne bestimmende Substantive im Genitiv

today’s program – Tagesprogramm

yesterday’s concert – das Konzert von gestern

5. Das Substantiv im Genitiv  muss nicht unbedingt vor dem von ihm definierten Substantiv stehen:

  • Das zu definierende Substantiv ist ausgelassen:

It was not my idea but it was Tom’s (Das war nicht meine Idee, das war die Idee von Tom)

  • Das definierte Wort hat andere Definitionen – Artikel, Besitzpronomen:

an idea of Tom’s (eine Idee von Tom)

this idea of Tom’s (diese Idee ist von Tom)

6. Die Endung /´s/ kann sich auf mehrere Substantive beziehen:

  • Eine Wortgruppe mit einem Substantiv am Anfang

John and Tom’s room ( das Zimmer von John und Tom)

The Prime Minister of England’s speech ( Die Rede des Premierministers von England)

  • Ausdruck ohne Substantiv im Genitiv:

sombody else’s car (Das Auto von jemandem)

7. Selbständiger Gebrauch des Genitivs ohne das definierte Substantiv:

  • Um die Wiederholung zu vermeiden:

Her skin was as silky as a child’s. (Ihre Haut war zart wie bei einem Kind)

  • Um ein Geschäft oder Haus zu benennen:

at the doctor’s – bei dem/vom Arzt

at the baker’s – bei / in der Bäckerei

Somit mit der Endung /´s/ entsteht ein anderer Begriff /Wort:

a baker’s – Bäckerei

a chemist’s – Apotheke

a hairdresser’s – Frisiersalon

Zwei Genitive hintereinander werden nicht gebraucht. In solchen Fällen wird die Präposition ‚of’ benutzt:

He is a friend of my brother’s wife (Er ist Freund der Frau von meinem Bruder)

In dem folgenden Video zeigen die Kinder die Zugehörigkeit der Gegenstände und der Lehrer bildet die Ausdrücke mit einem Substantiv im Genitiv:

das Zimmer von John und Tom